Bringe Deinen gesamten Körper in Schwung mit diesem intensiven Summerbody-Workout. Es handelt sich um ein Zirkeltraining mit hoher Intensität, welches Dein Herz-Kreislauf-System in Schwung bringt, Deine Muskulatur stärkt und strafft und Deinen Stoffwechsel innerhalb von 30 Minuten auf Trapp bringt. Starte mit einem kleinen Warm-up bei dem Du beispielsweise eine Liedlänge Seilchen springst oder auf der Stelle läufst. Danach beginnst Du mit dem eigentlichen Workout, bei dem Du jede Übung 60 Sekunden ausübst, drei Runden machst und zwischen den einzelnen Übungen eine kleine Pause von jeweils 30 Sekunden einlegst. Alles

Dieses Workout beinhaltet ein paar der besten Rumpfübungen um Deine gesamte Bauchmuskulatur zu festigen und aufzubauen. Heute möchte ich mit Dir fünf meiner Lieblingsübungen mit dem Medizinball teilen. Ich liebe meinen Medizinball von #DoYourSports und integriere ihn häufig in mein Training. Es ist auch ein sehr lustiges und sinnvolles Kleingerät, wenn Du ein Partnertraining machen möchtest. Vielleicht schreibe ich darüber auch einmal ☺ Für Dein Bauchtraining ist der Medizinball einfach der Burner, weil es Dein Training viel effektiver macht. Er kann zum Beispiel eine Instabilität bilden, bei der Du mehr

Das phänomenale Plankenworkout wird Deinen Rumpf stärken und Deine Bauchmuskeln stählern ohne einen einzigen Sit-up. Also zeige ich Dir heute, wie Du mit diesem Plankenworkout Deine Bauchmuskeln schnell und effizient trainieren kannst. Auch das heutige Training ist wie ein Zirkel aufgebaut. Wechsle von der einen direkt zur anderen Übung ohne eine Pause dazwischen. Erst wenn Du einen Durchgang absolviert hast, kannst Du eine Trinkpause einlegen, bevor Du zum nächsten übergehst. Insgesamt gibt es drei Durchgänge mit jeweils sieben Übungen. Halte jede einzelne Übung 30 Sekunden. Alles was Du für dieses

Hallöchen…☺ Heute teile ich mit Dir ein Workout, welches Deine Schulter- und Hüftmuskulatur stärken wird. Ich verspreche Dir dass es nicht unbedingt leicht wird. Soll heißen, dass Dein Puls hochgehen wird und Du wirst Deinen gesamten Körper aktivieren müssen, um im Zentrum so stabil zu bleiben dass Du die Übungen absolvieren kannst. Aber zunächst mal ein paar Fakten zum Thema Stabilität und warum sie so wichtig ist. Um ehrlich zu sein, sind die meisten Deiner Stabilitätsmuskeln kleine Muskeln in Deiner Schulter, um die Wirbelsäule, in Deinem Becken und rum um

1 2 3 66 Seite 1 von 66