Wünschst Du Dir für diesen Sommer noch straffe und geformte Beine und willst einfach nur Deine Lieblingsshorts tragen? Dann solltest Du jetzt aufpassen, denn ich werde Dir in der nächsten Zeit ein ultimatives Programm vorstellen welches aus Sport und Entschlackung besteht. Ich werde Dir drei Pläne zur Verfügung stellen mit denen Du gezielt alle Bereiche Deiner Beine separat trainierst und last but noch least gibt es ein paar Tipps um Dein Bindegewebe ordentlich zu entschlacken und somit zu straffen. Nun – worum geht es heute? Um systematisch vorzugehen, beginnen wir

Jetzt kommen wir zum zweiten Teil unserer Reihe, warum Du Yoga machen solltest. Es gibt nämlich noch viele weitere gute Gründe, neben den letzten 15. Die ersten 15 Gründe findest Du zum Nachlesen noch mal hier… 1. Yoga fördert das Selbstvertrauen Yoga fördert Deine Intuition und sorgt somit dafür, dass Du Dir selbst vertraust und auf Dein Bauchgefühl hörst. 2. Yoga macht schlau Balance-Übungen schaffen neue Verbindungen zwischen der linken und der rechten Gehirnhälfte. Somit wird die Gehirntätigkeit angeregt und Dein Gehirn kann mehr Informationen verarbeiten. 3. Yoga reguliert den

Der Sommer kommt jetzt schon mit großen Schritten auf uns zu, und jeder von uns möchte gerne eine gute Figur im Bikini oder in der Badehose machen. Da darf das Training von Bauch und Rücken natürlich nicht zu kurz kommen. In Teil zwei der Strecke zum Training mit dem eigenen Körpergewicht stelle ich Dir einige Übungen vor, mit denen Du bald schon einen ansehnlichen Waschbrettbauch vorweisen kannst. 4 Übungen für Deine Bauchmuskeln Crunches mit Stuhl Ein echter Klassiker unter den Bauchmuskelübungen sind die Crunches. Am besten legst Du Dich für

Yoga ist mehr als nur Sport. Yoga ist so vielseitig unterstützend und bereichernd. Es kann Dein Leben auf so viele verschiedene Arten verbessern. Du wirst überrascht sein was Yoga alles bewirkt und ich hoffe, dass es Dich überzeugt es auch einmal auszuprobieren 🙂 15 Gründe für Yoga 1. Yoga ist für alle da Egal ob klein / groß, jung / alt, dick oder dünn: Yoga können alle praktizieren. 2. Yoga formt den Körper… …und macht sogar schlank. Es baut Muskeln auf und stärkt das Bindegewebe. Es definiert die Muskelgruppen. 3.

1 2 3 46 Seite 1 von 46