Shake it, Baby! – Änna Banäna, der zuckersüße Energie-Shake

Shake it - Änna Banana Shake

Nach dem letzten Shake für einen Immunbooster gibt es heute für Dich einen absolut köstlichen und herrlich süßen Shake, den Du super unter einer warmen Wolldecke zu Deiner Lieblingsserie schlürfen kannst. Er passt einfach perfekt zu dem kalten Wetter welches grade über uns einbricht, wenn es drinnen langsam muckelig warm wird.
Im Fokus dieses Shakes steht heute die Banane. Du musst diese von Natur aus wahnsinnig süße Frucht lieben. Sie sind so lecker, bringen jedem Deiner Shakes eine samtige Cremigkeit, Du bekommst sie das ganze Jahr über und Du bekommst sie in ihrer eigenen biologisch abbaubaren Verpackung ☺ Neben ihrem leckeren Geschmack ist erwiesen, dass sie sehr viele Nährstoffe enthalten die Deiner Gesundheit zugutekommen. Aber dazu nachher noch mehr.

Im Folgenden findest Du Deinen kleinen Einkaufszettel und danach kommt Dein Mixer wieder ins Spiel, den Du hoffentlich mittlerweile genauso liebst wie ich. Alle Lebensmittel findest Du in jedem gängigen Supermarkt. Zu meinem Glück sind selbst getrocknete Datteln überall leicht zu finden. Bei mir stehen diese leckeren Energiebomben täglich auf dem Speiseplan um mir viele meiner Mahlzeiten zu versüßen.

Zutaten für den Änna Banäna Shake

1 reife Banane
1 Birne
½ Tasse fettarme Milch
¼ Tasse Haferflocken
4 getrocknete Datteln
1 Messerspitze Zimt

Shake it - Änna Banana Zutaten

Zubereitung

Die Banane in Scheiben schneiden und mit der Milch und dem Zimt einmal vorab im Mixer zu einer gleichmäßigen geschmeidigen Masse pürieren. Anschließend die Birne und Datteln (achte bitte darauf, dass Du sie entkernt hast) in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Haferflocken zu der Grundmasse geben. Ein letztes Mal mixen und schon wieder fertig. Jetzt kannst Du Deinen neuen Shake genießen.

Infos zu Bananen und Datteln

Bananen:

Die Banane zählt nicht zu Unrecht zu den weltweit meist konsumierten Früchten. Sie ist reich an wertvollen Kohlenhydraten und somit ein guter pflanzlicher Energielieferant. Dazu kommt, dass sie viele Ballaststoffe enthält aber so gut wie kein Fett. Bananen sind ein absolutes Superfood in puncto Mineralstoffe und Vitamine um Deinen Körper umfangreich zu beliefern, aber auch für Deine Psyche spielen sie eine große Rolle. Da hier ein großer Anteil an Tryptophan enthalten ist (wie auch in den Datteln), welches sich zu Serotonin umbauen lässt, können hierdurch depressive Verstimmungen verringert werden. Zum Beispiel wird Serotonin von unserem Körper ausgeschüttet wenn wir Sport gemacht haben, uns verliebt haben oder einfach ein schönes Erlebnis hatten. Dieses Hormon zügelt auch Deinen Appetit und verringert sogar Dein Schmerzempfinden. Ein rundum Gute-Laune-Macher.
Der Verzehr von Bananen kann auch Deine Magen- und Darmschleimhaut stärken und somit vor Entzündungen jeglicher Art schützen. Deshalb sind sie auch gut geeignet bei Sodbrennen.

Datteln:

Wenn Du Datteln naschst, dann setzt Du Deinem Körper einer geballte Ladung Kohlenhydrate aus. Da diese Kohlenhydrate aber nicht so isoliert vorliegen wie bei Süßigkeiten, kann der Körper diese Stück für Stück als Energie verwerten und Dein Blutzuckerspiegel wird konstant aufrecht bleiben. Der Vorteil hiervon ist, dass Du somit Heißhungerattacken vorbeugst. Außerdem findest du in Datteln einen hohen Anteil an Nährstoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Die reichlich vorhandenen Ballaststoffe unterstützen Deine geregelte Verdauung. Zudem wirken sie erwärmend und erhitzend. Das ist nicht nur für die Frostbeulen unter uns sinnvoll, sondern kurbelt dadurch auch den Stoffwechsel an um vermehrt Kalorien zu verbrennen.
Datteln wirken sich positiv auf unseren Hormonhaushalt aus, indem sie Tryptophan enthalten, welches eine Vorstufe von Serotonin (Glückshormon) und im Gehirn auch zu Melatonin umgewandelt werden kann. Melatonin beruhigt dich und fördert das Einschlafen.
Was zudem noch beruhigend wirkt ist der hohe Vitamin B Gehalt, welcher blutdrucksenkend wirken kann und auch eine große Rolle für unseren Stoffwechsel hat.

Ich hoffe Dir gefällt dieses Rezept und Du schwingst Dich demnächst in die Küche und mixt Dir Deinen eigenen leckeren Änna Banäna Shake.

Artikel Stichwörter :
Anna

Hallöchen, ich bin Anna und stehe Dir hier bei #DoYourSports ernährungs- und fitnessspezifisch zur Verfügung. Seit fast zehn Jahren bin ich auch beruflich im Fitness- und Ernährungsbereich tätig. Zudem bin ich seit einiger Zeit Heilpraktikerin. Mir ist es wichtig, Dir zu zeigen wie Du auf einem gesunden Weg mit Deiner Ernährung und Deinem Sportprogramm fitter, energiereicher und kräftiger wirst. Ich hoffe Dir auf Deinem sanften Weg zu Deinen Zielen motivierend, anregend und hilfreich zur Seite stehen zu können.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.