Faszientraining – 5 Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

Heute möchte ich mein Faszientraining speziell auf die Oberschenkel auslegen. Das Faszientraining, das ich Dir heute vorstelle, hilft Triggerpunkte im Bereich der Oberschenkel zu bearbeiten und Cellulite zu bekämpfen!

Woher kommt Cellulite?

Cellulite ist verschobenes Bindegewebe was sich in unschönen Dellen am Bauch, den Oberschenkeln und am Po bemerkbar macht. Vor allem Frauen sind von diesem Problem betroffen, da das Bindegewebe von Männern fester gebunden ist als das von Frauen und sich Fettpolster so schneller verschieben. Zudem haben Frauen eine viel dünnere Haut, was die Dellen schneller sichtbar macht! Doch wer denkt, dass nur Menschen mit Übergewicht von der Orangenhaut betroffen sind hat weit gefehlt. Natürlich führt das Übergewicht dazu, dass Blutgefäße abgedrückt werden und so die Durchblutung gehindert wird, aber auch ohne Übergewicht kann es zu Durchblutungsstörungen oder schwachem Bindegewebe kommen. Durch den gestörten Blutfluss ist der von Orangenhaut betroffene Bereich auch meist kälter als die übrigen stellen.

Was kann ich gegen Cellulite tun?

Um die Verschiebung der Fettpolster an die Oberfläche zu vermeiden, hilft am Besten Bewegung und Sport, was nebenbei auch das Übergewicht verhindert. Durch Sport wird die Durchblutung angeregt und das Bindegewebe gestärkt. Das Faszientraining sorgt für gezielte Massage der betroffenen Bereiche und stärkt das Fasziengewebe, fördert die Durchblutung und vermeidet so die unschönen Dellen! Faszientraining ist neben gesunder Ernährung und allgemeiner Bewegung die einzige Sportart, die genau auf Cellulite abzielt.

So, kommen wir nun zu den Übungen! Vorher möchte ich Dir aber noch mitteilen, dass Du mit der Faszienrolle niemals über Deine Gelenke rollen darfst! Das ist nicht gut für Deine Gelenke. Also bitte rolle nie über Deine Gelenke!!!

1. Übung: Außenseite der Oberschenkel

Lege Dich mit der Außenseite Deines Oberschenkels auf die Faszienrolle. Die Rolle setzt du knapp unter Deinem Hüftgelenk an. Du kannst Dich mit dem anderen Bein vor oder hinter dem Bein abstützen. Nun hebst Du das Bein an und rollst auf der Faszienrolle bis zum Kniegelenk auf und ab. Das wird am Anfang ziemlich weh tun, da Deine Faszien diese Art der Massage nicht gewohnt sind, aber das wird schnell besser. Findest Du einen Punkt, der mehr weh tut, verharre dort und bearbeite diesen Punkt eingehender, denn dann bist Du auf einen Triggerpunkt gekommen. Vergiss die andere Seite nicht 🙂

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

2. Übung: Faszientraining für den Hintern

Das Faszientraining Deines Hinterns ist ganz einfach! Du setze Dich einfach mit Deinem Po auf die Rolle und stützt Dich hinten mit den Armen ab. Dann legst Du den Fußknöchel des einen Beins auf dem Knie des anderen ab und drehst Dich ein wenig zur Seite um gezielt eine Pobacke mit der Faszienrolle zu massieren. Vergiss auch hier die andere Seite nicht!

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

3. Übung: hintere Oberschenkelmuskulatur

Um die hintere Oberschenkelmuskulatur zu trainieren, setzt Du Dich wieder auf die Rolle, jedoch legst Du die Rolle am Oberschenkel genau hinter den Hüftgelenken an. Dann stützt Du Dich hinter dem Rücken mit den Händen ab und hebst die Beine vom Boden ab. Nun rollst Du mit der Rolle den hinteren Oberschenkel bis zu Deinen Knien entlang und wieder zurück.

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

Um alle Muskeln des hinteren Oberschenkels zu trainieren kannst Du die Fußhaltung variieren. Einmal streckst Du sie während des Rollens aus wie eine Ballerina, dann streckst Du die Zehen nach außen und dann nach innen. So wird der gesamte Bereich trainiert.

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

4. Übung: vordere Oberschenkelmuskulatur

Für die vordere Oberschenkelmuskulatur machst Du genau das Gleiche wie bei der hinteren. Du legst Dich mit dem Bauch nach unten auf die Faszienrolle und rollst Dich nach vorne bis die Rolle kurz vor Deinen Knien ist und wieder zurück! Auch hier solltest Du die Variation mit den Füßen anwenden, um die gesamte vordere Muskulatur zu bearbeiten.

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

5. Übung: Oberschenkelinnenseite

Bei der Oberschenkelinnenseite wird es etwas kompliziert. Du legst die Faszienrolle etwas schräg zur Matte. Dann begibst Du Dich in die Plank und legst die Innenseite eines Beins auf der Faszienrolle ab. Nun rollst Du, in dem Du Dich nach oben und unten bewegst, mit der Rolle den Oberschenkel entlang. Hier muss ich zugeben, dass ich am Anfang die meisten Schmerzen hatte, da die Innenseite sowieso eher weicher ist und die Muskeln nicht oft gezielt trainiert werden. Aber keine Sorge, das wird schnell besser sobald sich Deine Faszien gelockert haben.

Faszientraining - Übungen für die Oberschenkel und gegen Cellulite

Denke auch immer wieder an den ersten Artikel, den ich zum Thema Faszienrollen geschrieben habe. Es ist wichtig für spezielle Bereiche auch die richtige Rolle für zu finden und zu variieren. Eine große Auswahl an Faszienrollen findest Du hier:

Weitere Übungen mit Faszienrollen

Welche Faszienrolle ist die richtige für mich? – Die richtige Faszienrolle finden
Faszientraining für den unteren Rücken und die Flanken
Faszientraining für den oberen Rücken
Faszientraining – 5 Übungen für Bauch, Po und die Waden
Faszientraining – 10 Übungen für den ganzen Körper

Und jetzt ganz viel Spaß bei dem Kampf gegen die unschönen Dellen!

Du brauchst noch eine Faszienrolle? Dann schau bei uns im Shop vorbei und such Dir die schönste aus.

Faszienrolle kaufen auf www.doyoursports.de

Ann-Christin

Hallo ihr Lieben, ich bin Ann-Christin, eure #DoYourSports Yogini. Ich beschäftige mich seit langem mit den verschiedensten Yogatechniken und bin auf dem Weg zur Yogalehrerin. Vorher habe ich jahrelang Kunstturnen betrieben und auch sonst probiere ich die verschiedensten Sportarten aus. Daher Freue ich mich hier meine Erfahrungen in Sachen Yoga, Fitness und Ernährung mit euch zu teilen.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

  1. Thank you for providing this good piece of information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.