Functional Training mit Bulgarian Bags: Fünf intensive Übungen für den Rumpf

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Oberkoerper

Make it functional…

Der neue Trend „functional training“, zu Deutsch „funktionales Training“, ist eingeschlagen wie eine Bombe und glücklicherweise haben wir seit einiger Zeit auch alles was das Crossfitherz begehrt in unserem Shop von #DoYourSports zu finden. Somit freue ich mich schon wie wild darauf Dir heute den ersten Teil über den Bulgarian Bag vorzustellen. Die folgenden zwei Artikel werden sich auch rund um den Bulgarian Bag drehen und immer unterschiedliche Körperpartien ansprechen.

Heute widmen wir uns aber zunächst mal Deinem Training des Rumpfes. Ich liebe das Training mit dem Bulgarian Bag seit der ersten Minute an und bin immer wieder erstaunt darüber welche tollen und vor allem ganzkörperbetreffenden Übungen Du damit machen kannst. Klar, es zählt absolut nicht mehr zu den Kleingeräten im Training, weil sie schon recht groß, aber vor allem auch schwer sind. Ich selbst habe meinen Bulgarian Bag einfach auf den Boden meines Kleiderschrankes gelegt. Dort fällt er mir immer schön ins Auge und erinnert mich daran meinen Poppes hochzubekommen.

Funktionales Training kann durchaus kurz sein, aber die Intensität kommt nie zu kurz! Ich gebe Dir somit Muskelkatergarantie, Fettverbrennung, einen hohen Kalorienverbrauch und optimalen Muskelaufbau gibt es on top. Ich habe für das Training den 12kg schweren Bulgarian Bag von #DoYourSports benutzt.

Schnapp Dir also Deinen Bulgarian Bag und auf geht’s in die erste von natürlich drei Runden:

Fünf Übungen mit Bulgarian Bags

1. Rotation

(20 Wiederholungen)
Stelle Dich für diese erste Übung hüftbreit auf Deine Matte und nimm Dir Deinen Bulgarian Bag bereits in die Hände. Bekomme schon einmal ein Gefühl für Dein neues Fitnessgerät, besonders dann wenn es Dein erstes Training mit dem Bulgarian Bag ist. Greife ihn richtig fest mit beiden Händen an den Schlaufen und hebe ihn vor Deiner Brust an. Hierbei baust Du direkt Spannung im Bizeps auf.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Rotation1

Spanne nun Deinen Bauch an, gehe ganz leicht in die Knie und rotiere bei der Ausatmung Deinen Oberkörper jeweils zu einer Seite.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Rotation2

2. Good mornings

(12 Wiederholungen)
Good mornings sind mit dem Bulgarian Bag sogar noch besser auszuführen, als mit den üblichen Langhanteln. Bleib hüftbreit stehen und schwing Deinen Bag auf Deine Schultern. Somit stehst Du direkt in der Ausgangsposition.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Goodmorning1

Nun senkst Du den Oberkörper ab in Richtung Boden bis Dein Oberkörper eine Parallele zum Boden formt. Mit der Ausatmung beginnst Du wieder in Deine Ausgangsposition zurückzukehren. Neben dem Oberkörper trainierst Du hier auch schon Deinen Gluteus mit, das ist Dein großer Gesäßmuskel.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Goodmorning2

3. Climber

(6 Wiederholungen pro Seite)
Wie der Name schon sagt, werden wir jetzt klettern gehen. Lege Deinen Bulgarian Bag vor Dir ab und stütze Dich mit beiden Händen auf ihm ab und begib Dich dann in die Planke.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Climber1

Im Wechsel winkelst Du nun ein Bein seitlich von Dir an. Je näher Du zu Deiner Schulter gelangst desto besser, aber am Wichtigsten ist es, dass Du die Position stabil hältst und Deine Hüfte nicht Reißaus nimmt.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Climber2

4. Situps

(16 Wiederholungen)
Hier hast Du nun zwei Variationen zur Auswahl. Die einfachere Übung wäre folgende: Du legst Dich auf den Rücken und stabilisierst Deine Füße unter Deinem Bulgarian Bag.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Situp1

Hier stellst Du die Beine auf und machst von hier aus die regulären Situps.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Situp2

Die schwerere Variante:
Wenn Du schon fortgeschritten bist, dann kannst Du den Bag vor Deine Brust nehmen und mit Deinen Händen festhalten.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Situp3

Hier wirst Du dann das ausgewählte Gewicht mit Dir nach oben drücken.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Situp4

5. Windmühle

(8 Wiederholungen pro Seite)
Kreislauf stabilisieren und wieder zurück in den Stand ist angesagt. Nimm Dir wie ganz zu Beginn Deines Trainings den Bulgarian Bag vor Deine Brust und drehe Dich dann zunächst zu einer Seite und gehe hier etwas in die Hocke.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Windmuehle1

Dann drehe Dich zur anderen Seite und strecke dabei den Bag hoch in die Luft. Achte darauf, dass Deine Knie permanent gleich nach vorne ausgerichtet sind.

Functional-Training-Bulgarian-Bag-Windmuehle2

Ich hoffe Dir hat das erste Workout mit dem Bulgarian Bag gefallen und Du hast es direkt ausprobiert. Falls Du durch diesen Artikel Lust auf das Funktional Training mit dem Bulgarian Bag bekommst hast, aber noch keinen besitzt, schau am besten mal bei uns im Shop vorbei:

„Bulgarian

Anna

Hallöchen, ich bin Anna und stehe Dir hier bei #DoYourSports ernährungs- und fitnessspezifisch zur Verfügung. Seit fast zehn Jahren bin ich auch beruflich im Fitness- und Ernährungsbereich tätig. Zudem bin ich seit einiger Zeit Heilpraktikerin. Mir ist es wichtig, Dir zu zeigen wie Du auf einem gesunden Weg mit Deiner Ernährung und Deinem Sportprogramm fitter, energiereicher und kräftiger wirst. Ich hoffe Dir auf Deinem sanften Weg zu Deinen Zielen motivierend, anregend und hilfreich zur Seite stehen zu können.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.