Kinesiologie Taping – Tape Dich selbst – Nr. 5 Schulter

Kinesiologie-Taping-fuer-die-Schulter

Bestimmt hast Du in der letzten Zeit den einen oder anderen Menschen mit einer bunten Verzierung am Körper gesehen und Dich gefragt, was diese Indianerverkleidung soll. Ob nun bei Sportlern oder bei den Hausmütterchen von nebenan, Kinesiologietaping ist in aller Munde und das absolut zurecht. Es handelt sich um ein selbstklebendes, elastisches Textilband, welches unter spezieller Technik auf der Haut aufgetragen wird. Die Struktur der Tapes ist so gewählt, dass sie ein funktionelles Bewegungsmaß haben und somit auch unter Belastung haften bleiben und Dir in jeder alltäglichen Bewegung mit ihrer Wirkung zur Verfügung stehen.

Obwohl das Tape luft- und flüssigkeitsdurchlässig ist, ist es wasserbeständig, so dass es beim Duschen oder gar Schwimmen haften bleibt. Wenn Dein Tape richtig haftet, dann kann es bis zu 7 Tage auf der Haut halten. Selbst bei Verletzungen kann somit die Mobilität der Gelenke aufrechterhalten bleiben, was nach neuesten Erkenntnissen der bessere Weg ist als die komplette Ruhigstellung. In anderen Artikeln dieser Reihe berichte ich Dir noch ein wenig über die Historie, die Wirkung und die Bedeutung der Farbwahl berichten. Aber heute legen wir nun damit los, wie Du Dich selber im Bereich Deines Schultergürtels tapen kannst.

Grundlagen:
• Die Haut soll trocken, sauber und fettfrei sein
• Bei starker Behaarung vorher rasieren
• Durch Reiben wird der wärmeempfindliche Kleber aktiviert
• Die Enden abrunden, damit sie besser haften
• Entfernen bestenfalls unter der Dusche

Kinesiologie Taping für die Schulter

Schultergelenk (Beschwerden im Schultergelenk)

2 Tapestreifen à 15cm und 1 Tapestreifen circa 10cm

Kinesiologie-Taping-Schulter-Schultergelenk1

Die Basis des ersten Tapestreifens wird auf die Tuberositas deltoidea geklebt. Im Folgenden wird der Arm gestreckt, nach außen rotiert und das Tape wird ohne Zug im Verlauf des Muskels zum Schlüsselbein angelegt. Das Tape wird dann gut angerieben.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Schultergelenk2

Das zweite Band wird nun an der Basis von der Trägerfolie befreit und wird entgegengesetzt auf der tuberositas deltoideas angelegt und gut festgerieben. Die Hand, der behandelten Seite, wird auf die gegenüberliegende Schulter gelegt und das Kinesiologietape wird auch hier ohne Zug im Muskelverlauf, also in einer V-Form, angelegt.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Schultergelenk3

Der letzte Tapestreifen wird nun horizontal und mit leichtem Zug über die beiden freien Tapeenden gelegt.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Schultergelenk4

Brustmuskulatur (Beschwerden der Brustmuskulatur und der vorderen Schulter)

2 Tapstreifen à 25cm

Kinesiologie-Taping-Schulter-Brustmuskulatur1

Die Basis des ersten Tapestreifens wird, bei ausgestrecktem Arm, an der Vorderseite der Schulter befestigt und nun ohne Zug, horizontal unter dem Schlüsselbein befestigt.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Brustmuskulatur2

Das zweite Tape wird nun mit der Basis über den ersten Tapestreifen gelegt und verläuft dann, auch wieder bei ausgestrecktem Arm, an der Seite der Achsel bis zur Unterseite der Brustmuskulatur.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Brustmuskulatur3

Nacken (Beschwerden im Nacken und oberen Rücken)

1 Tapestreifen à 25cm, als Y einschneiden und 1 Tapestreifen circa 10cm

Kinesiologie-Taping-Schulter-Nacken1

Hierfür nimmst Du Dir am Besten einen Partner, man kann es aber auch alleine schaffen 😉
Die Basis des Y-Tape wird im oberen Nacken befestigt während der Kopf dabei nach vorne gekippt ist. Die Schenkel des Tapes werden dann, ohne Zug, auf beiden Seiten in Richtung zur Achsel geklebt.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Nacken2

Das zweite Tape wird nun an der schmerzenden Stelle horizontal zwischen die beiden Schenkel des ersten Tapes gelegt, dabei wird das Tape in der Mitte mit Zug (50%) aufgetragen und die Enden ohne Zug befestigt.

Kinesiologie-Taping-Schulter-Nacken3

Wenn Du nun auch mal Kinesiologie Taping ausprobieren möchtest, schau am Besten bei uns im Shop vorbei und such Dir das Tape in Deiner Lieblingsfarbe aus.

„Kinesiologie

Anna

Hallöchen, ich bin Anna und stehe Dir hier bei #DoYourSports ernährungs- und fitnessspezifisch zur Verfügung. Seit fast zehn Jahren bin ich auch beruflich im Fitness- und Ernährungsbereich tätig. Zudem bin ich seit einiger Zeit Heilpraktikerin. Mir ist es wichtig, Dir zu zeigen wie Du auf einem gesunden Weg mit Deiner Ernährung und Deinem Sportprogramm fitter, energiereicher und kräftiger wirst. Ich hoffe Dir auf Deinem sanften Weg zu Deinen Zielen motivierend, anregend und hilfreich zur Seite stehen zu können.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.