Koordinationstraining mit Balance Kugeln für den Unterkörper

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Unterkoerper

Hallöchen meine Lieben, heute gibt es schon einmal den ersten Teil zum Thema Gleichtgewichts- und Koordinationstraining mit den Balance Halbkugeln von #DoYourSports.

Da es sich um ein zu großes Thema handelt, möchte ich dieses Training splitten und stelle Dir heute vor, wie Du mit den Balance Halbkugeln Deinen Unterkörper in puncto Gleichgewicht, Koordination und Tiefenmuskulaturtraining stärken kannst. Auch hier haben wir wieder eines dieser funktionalen, kleinen Trainingshilfen, die Du optimal verstauen und auch mitnehmen kannst. Nicht nur zu Rehabilitationszwecken, sondern auch zum Muskelaufbau und besonders zur Stärkung der Stabilität eignen sich diese kleinen Helferchen bestens. Außer Deiner zwei igeligen Halbkugeln benötigst Du nur eine Fitnessmatte, von denen Du hier im Fitnessmatten Shop zu genüge finden kannst.
Ich habe mich heute für eine dünne und rutschfeste Matte in meiner Lieblingsfarbe pink entschieden ☺
Also ab mit Dir auf die Matte!

Es ist sehr gut möglich, dass dies heute Dein erstes Training mit den Halbkugeln ist. Von daher empfehle ich Dir zunächst Dir ein bisschen Zeit vorab zu nehmen um einfach mal Deinen stabilen Stand auf beiden Halbkugeln und den einbeinigen Stand auszuprobieren. Bei allen neuen Trainingsgeräten und Hilfsmitteln ist es gut sich erst einmal anzunähern um ein Gefühl für das Equipment zu bekommen. Und nachdem Du Dich nun ein bisschen in dieser wackeligen Angelegenheit eingefunden hast, geht es auch schon mit Deiner ersten Übung los:

Wie Du es mit Sicherheit schon „befürchtet“ hast, gibt es wieder drei Runden.

Fünf Gleichgewichtsübungen für den Unterkörper

1. Flieger

(5 Wiederholungen pro Seite)
Es geht direkt los mit einer anspruchsvollen Übung, aber somit wirst Du immer besser mit Deinen Balance Halbkugeln zurechtkommen und ein richtiges Gefühl für Dein Gleichtgewicht bekommen. Du stellst Dich zunächst auf eine Halbkugel und suchst Dir einen stabilen, einbeinigen Stand.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Flieger1

Im Anschluss senkst Du Deinen Oberkörper nach vorne ab und hebt das freie Bein nach hinten an bis Du optimaler Weise eine Parallele zum Boden formst. Deine Arme kannst Du zum Ausgleich mit Dir führen, vertraue hier einfach auf Dein Gefühl und schaue wo Deine Armposition Dir am besten weiterhilft.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Flieger2

Bei dieser Übung geht es nicht um Schnelligkeit oder Wiederholungszahlen, also lass Dir genug Zeit und verweile ein paar Atmenzüge in Deinem Flieger. Wackeln ist erlaubt, aufgeben nicht ☺

2. Beine anwinkeln

(12 Wiederholungen pro Seite)
Zunächst bleiben wir im einbeinigen Stand und nun hebst Du im Wechsel ein Bein im rechten Winkel vor Deinem Körper an. Die Arme kannst Du zum Ausbalancieren einfach wieder neben Deinem Körper halten.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Beine-anwinkeln1

Wenn Du merkst, dass Dir diese Position leicht fällt, dann strecke Dein Bein möglichst parallel zum Boden aus.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Beine-anwinkeln2

3. Kniebeugen

(15 Wiederholungen)
Wir bleiben weiterhin im Stand, aber nun nimmst Du Dir Deine zweite Halbkugel hinzu und stellst Dich erst einmal etwas weiter als hüftbreit auf beide Igelchen.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Kniebeuge1

Dann geht es in die Dir bekannte Übung der Kniebeuge. Achte darauf, dass Deine Knie nach außen zeigen und Du nicht tiefer als Deine Knie gehst.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Kniebeuge2

4. Kleine Ausfallschritte

(8 Wiederholungen pro Seite)
Ein Igel kommt nochmal auf die Seite und finde Dich wieder im stabilen, einbeinigen Stand. Mit Deinem freien Fuß gehst Du jetzt in den vorderen kleinen Ausfallschritt.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Ausfallschritt1

Im Folgenden dann in den hinteren kleinen Ausfallschritt. „Klein“ heißt in diesem Fall, dass Dein Schritt einfach kleiner ausfällt als bei Deinen regulären Ausfallschritten, damit Du wieder auf deinen Balanceball zurückkehren kannst. Achte trotzdem darauf, dass Dein Knie nicht vor Deine Zehen fällt.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Ausfallschritt2

5. Brücke

(12 Wiederholungen)
So, nun bist Du auch schon bei Deiner letzten Übung für heute angelangt. Dafür gibt es einen Positionswechsel in die Rückenlage. Deine Füße stellst Du knapp hinter Deinem Popo auf und setzt jeweils eine Balance Halbkugel unter Deinen Fuß.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Bruecke1

Mit der Ausatmung hebst Du nun Wirbel für Wirbel Deinen unteren Rücken an bis Du lediglich noch auf Deinen Schultern und der oberen Wirbelsäule liegst. Nimm hier einen großen Atemzug und kehre ebenso langsam zurück zum Boden ohne die Wirbelsäule gänzlich abzulegen.

Koordinationstraining-Balance-Kugeln-Bruecke2

Am meisten wirst Du wahrscheinlich merken, wie kribbelig Deine Füße sind und wie stark Du sie wahrnehmen kannst. Das bedeutet, dass sie schön durchblutet wurden und Deinen gesamten Stoffwechsel über den Tag hinweg anregen werden. Ich hoffe Du freust Dich schon auf das Oberkörpertraining mit den Balance Halbkugel.

Und solltest Du noch Balance Halbkugeln für Dein Training brauchen, schau einfach mal bei uns im Shop vorbei. Da wirst Du fündig.

Balance Halbkugel kaufen bei DoYourSports

Bis dahin,
Deine Anna

Anna

Hallöchen, ich bin Anna und stehe Dir hier bei #DoYourSports ernährungs- und fitnessspezifisch zur Verfügung. Seit fast zehn Jahren bin ich auch beruflich im Fitness- und Ernährungsbereich tätig. Zudem bin ich seit einiger Zeit Heilpraktikerin. Mir ist es wichtig, Dir zu zeigen wie Du auf einem gesunden Weg mit Deiner Ernährung und Deinem Sportprogramm fitter, energiereicher und kräftiger wirst. Ich hoffe Dir auf Deinem sanften Weg zu Deinen Zielen motivierend, anregend und hilfreich zur Seite stehen zu können.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.