Schlank werden im Alltag – 7 Tipps für mehr Bewegung!

Mehr Bewegung im Alltag

Wir wissen, dass es nicht immer ganz einfach ist das Sportprogramm zeitlich unter zubekommen. Jedoch ist tägliche Bewegung wichtig, nicht nur um Pfunde los zu werden, sondern auch um sich generell besser zu fühlen. Und deswegen zeigen wir Dir heute wie Du mehr Bewegung in Deinen Alltag einbauen kannst. Und das Beste ist: Es macht auch noch eine Menge Spaß!

Sieben Tipps für mehr Bewegung im Alltag

Der frühe Vogel!

Wenn Du Dich generell mehr Bewegen möchtest, dann brauchst Du natürlich auch die Zeit dafür! Umso länger Du wach bist, desto mehr Bewegung hast Du auch an diesem Tag! Mit dem Zeitpunkt des Aufwachens kommt Dein Kreislauf in Schwung und Dein Kalorienumsatz beginnt. Eine kleine Runde Frühsport oder Good-Morning-Yoga hilft dabei zusätzlich! Also nutze doch einfach mal die Morgenstunden!
Tipp: Die meisten Schwimmbäder öffnen schon sehr früh, und eine Runde Schwimmen bei der Hitze, die uns bald wieder erwartet, lässt Dich frisch und energiegeladen in den Tag starten.

Frühsport macht Schlank

Kind müsste man sein!

Als Kind haben wir gar nicht darüber nachgedacht uns zu bewegen. Wir haben es einfach gemacht! Wir sind nicht irgendwo hingegangen, wir sind gehüpft oder haben das Kopfsteinpflaster-Spiel gespielt. Also lass doch einfach mal wieder Dein inneres Kind raus: Hole Deine Rollschuhe aus dem Schrank oder die Frisbee Scheibe vom Speicher und spiel mal wieder ausgelassen wie ein kleines Kind! Und das Beste: 15 Minuten Inlineskates fahren verbrennt ca. 150 kcal.

Fit werden im Alltag

Zeigt her eure Füße!

Ab jetzt heißt es Füße anheben. Nimm am Besten jede Treppe die Du finden kannst! Aufzüge und Rolltreppen werden links liegen gelassen! Außerdem sorgt das Treppensteigen nicht nur für einen Kalorienverbrauch von ca 121 kcal pro 15 Minuten, sondern zaubert Dir auch noch einen knackigen Hintern ohne viel Geld im Fitnessstudio dafür ausgeben zu müssen!

Aufzug statt Treppe

Jeder Schritt macht fit!

Wenn Deine Arbeitsstätte nicht allzu weit von Deinem zu Hause entfernt ist, dann lass das Auto doch einfach mal stehen und nimm stattdessen Dein Rad! Wenn Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fährst dann steig doch ein oder zwei Stationen früher aus und lauf ein Stück oder mach einen kleinen Umweg durch den Park oder zum Supermarkt! Auch in Deiner Mittagspause ist ein kleiner Spaziergang in der Sonne wunderbar! Sowohl für Deinen Körper als auch für Deine Seele! Zügiges gehen (Walken) lässt in 15 Minuten ca. 100 kcal verschwinden! Also es lohnt sich!

Dance Dance Dance!

Wann hast Du das letzte mal die Nacht zum Tage gemacht und die ganze Nacht durchgetanzt?! Das macht nicht nur irre Spaß und schafft bleibende Erinnerungen an eine tolle Ladys Night sondern lässt auch die Pfunde schmelzen! Um genau zu sein 100 kcal pro 15 Minuten! Aber aufgepasst: Den Alkohol solltest Du weglassen! Nicht nur um den Kater zu vermeiden, sondern auch weil Alkohol unfassbar viele Kalorien hat! Ausgehen ist nicht Dein Ding? Dann schmeiße doch einfach mal wieder zu Hause Deinen Lieblingssong laut an und tanze in Deiner Wohnung wie wild, vielleicht auch beim Kochen oder Putzen. Wobei wir schon beim nächsten Thema wären…

Tanz dich schlank

Putzfee

Lass die Musik laufen, damit das Putzen mehr Spaß macht! Und hier eine weitere Motivation: Putzen verbrennt um die 50 kcal in 15! Nicht nur, dass Deine Wohnung danach blitzeblank ist, auch Deine Pfunde purzeln! Putzen ist ein richtiges Ganzkörpertraining. Du trainierst Arme, Beine, Bauch und vieles mehr! Also ran an den Putzlappen!

Putz dich fit

An der Strippe hängen!

Gott sein Dank haben wir Schnurlose Telefone, denn so hängen wir nicht mehr an der Strippe fest und sind an den Telefonapparat gebunden! Deswegen lauf doch einfach mal durch die Wohnung während Du stundenlang mit Deiner Freundin quatschst! Denn gehen verbrennt 60 kcal in 15 Minuten! Und jetzt rechne das mal auf die Stunden hoch in denen Du am Telefon hängst 😉

Bewegung im Alltag_Telefonieren rumlaufen

Ann-Christin

Hallo ihr Lieben, ich bin Ann-Christin, eure #DoYourSports Yogini. Ich beschäftige mich seit langem mit den verschiedensten Yogatechniken und bin auf dem Weg zur Yogalehrerin. Vorher habe ich jahrelang Kunstturnen betrieben und auch sonst probiere ich die verschiedensten Sportarten aus. Daher Freue ich mich hier meine Erfahrungen in Sachen Yoga, Fitness und Ernährung mit euch zu teilen.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.