Unterwegs fit bleiben Teil 2: Fünf intensive Fitnessband Übungen für Beine und Po

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Fuenf-Uebungen-fuer-Beine-und-Po

So, nun geht es wie angekündigt in die zweite Runde des Beintraining mit dem Fitnessband. Aber heute spezialisieren wir uns eher auf den oberen Bereich Deiner Beine und dem schönsten Teil Deiner Rückseite, dem Popo!

Nachdem ich Dir letztes Mal ein paar positive Facts zu dem Fitnessband aufgezeigt habe geht es heute direkt auf die Matte ☺ Ich hoffe, dass Dein Muskelkater vorüber ist und Du bereit bist. Für alle Übungen nimmst Du Dein Fitnessband und knotest die Enden zusammen, so dass es ein geschlossenes Band ergibt.

Falls Du den letzten Beitrag verpasst hast, kannst Du Dir hier noch mal die anderen fünf Übungen für die Beine mit dem Fitnessband anschauen…

Wie immer absolvieren wir dieses Workout in drei Runden. Los geht’s!

Fünf Übungen mit dem Fitnessband für die Beine und den Po

1. Kicks im Vierfüßlerstand

(12 Wiederholungen pro Seite)
Wie der Name der Übung schon verrät, gehst Du in den Vierfüßlerstand. Dann nimmst Du Dein Fitnessband und positionierst es unter den Knöchel eines Beines und unter dem Mittelfuß des anderen Beines, dieses wird auch das ausführende Bein in dieser Übung sein, bevor Du dann den Seitenwechsel durchführst. Dein Kopf bleibt in Verlängerung zur Wirbelsäule und versuche in Deinem unteren Rücke nicht durchzuhängen.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Kicks-im-Vierfuesslerstand-1

Nun bewegst Du Dein aktives Bein in seinem ursprünglichen rechten Winkel in Richtung Decke, bis Dein Oberschenkel eine Linie mit Deinem Rücken zeichnet. Achte darauf, dass Du langsame und kontrollierte Bewegungen machst und nicht mit Deiner Hüfte ausweichst.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Kicks-im-Vierfuesslerstand-2

2. Beinstrecken im Vierfüßlerstand

(12 Wiederholungen pro Seite)
Du kannst in der Ausgangsposition bleiben und legst das Fitnessband wie gehabt um Deinen einen Fuß und den anderen Knöchel.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Kicks-im-Vierfuesslerstand-1

Nun streckst Du aber das aktive Bein (an dem das Fitnessband unter dem Fuß liegt) nach hinten aus. Du kannst die Bewegung machen, bis Dein ganzes Bein mit Deinem Rücken eine Linie formt, oder wenn Du noch genug Muskelkraft hast und nicht mit der Hüfte ausweichst noch ein bisschen höher gehen.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Beinstrecken-im-Vierfuesslerstand-1

3. Spinnentritt

(12 Wiederholungen pro Seite)
Jetzt änderst Du Deine Grundposition etwas ab, aber die Lage des Bandes bleibt weiterhin gleich. Der gegenüberliegende Arm des aktiven Beines wird nun mit dem Ellenbogen auf dem Boden abgelegt und die Hand zeigt dabei in die Richtung der anderen Hand. Dein Oberkörper liegt schräg zum Boden und Du rotierst ihn leicht in eine Öffnung zur Seite.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Spinnentritt-1

Das aktive Bein hebst Du nun seitlich ab (wie bei der Übung „Feuerhydrant“) und von hier aus startet die Bewegung, indem Du das Bein nach hinten ausstreckst.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Spinnentritt-2

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Spinnentritt-3

4. Plankensprung

(15 Wiederholungen)
Diese Übung ist eine Variation zu einer an sich schon komplexen, herausfordernden Übung. Das Fitnessband positionierst Du nun um Deine beiden Knöchel und wickelst es zweimal rum.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Planke-1

Dann begibst Du Dich in eine Plankenposition, stabilisierst Deinen Rumpf und springst dann in Grätsche mit Deinen Beinen. Achte darauf, dass sich Dein Oberkörper möglichst wenig bewegt.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Planke-2

5. Kreuzheben

(12 Widerholungen pro Seite)
Die Übung des regulären Kreuzhebens ist Dir wahrscheinlich längst geläufig. Oft wird der englische Begriff Deadlifts hierfür verwendet. Du kommst hierzu in den Stand und das Fitnessband bleibt um Deine beiden Knöchel, allerdings nur einfach umwickelt. Wenn Du Dich bereit fühlst und einen festen Stand hast dann kannst Du mit der Bewegung beginnen.

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Kreuzheben-1

Deine Hände kannst Du vor Deiner Brust verknoten und dann gehst Du langsam in die Vorbeuge und nimmst Dein Bewegungsbein gleichzeitig mit nach hinten. Optimalerweise formt Dein Körper hier eine Tischfigur, allerdings wird das mit dem Band sehr schwer zu erreichen sein. Schau einfach wie weit Du es schaffst ☺

Unterwegs-Fit-mit-Fitnessband-Kreuzheben-2

Und wenn Du jetzt richtig Lust hast auf dieses Workout und noch ein Fitnessband brauchst, dann schau doch am besten mal bei uns im Online Shop vorbei. Da findest Du Fitnessbänder in verschiedenen Längen und Stärken.

Shop für Fitnessbänder

Anna

Hallöchen, ich bin Anna und stehe Dir hier bei #DoYourSports ernährungs- und fitnessspezifisch zur Verfügung. Seit fast zehn Jahren bin ich auch beruflich im Fitness- und Ernährungsbereich tätig. Zudem bin ich seit einiger Zeit Heilpraktikerin. Mir ist es wichtig, Dir zu zeigen wie Du auf einem gesunden Weg mit Deiner Ernährung und Deinem Sportprogramm fitter, energiereicher und kräftiger wirst. Ich hoffe Dir auf Deinem sanften Weg zu Deinen Zielen motivierend, anregend und hilfreich zur Seite stehen zu können.

Verwandte Artikel

Diskussion über post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.