Und zum dritten Mal heiße ich Dich willkommen zu dem Ganzkörpertraining mit dem Fitnessband. Du kannst natürlich jedes Training einzeln absolvieren oder die Muskelgruppen Deiner Wahl kombinieren. Im nächsten Beitrag stelle ich dir das letzte Training zu dieser 4-teiligen Serie vor und Du kannst auch einfach alle Übungen nacheinander durchgehen, um somit auch wirklich alles abgedeckt zu haben. Ich würde Dir dann aber empfehlen 2 Runden zu machen, weil es sonst zu lange dauern könnte und Dein Körper nicht mehr in seiner optimalen Leistung trainieren kann. Ich hoffe, dass Du

Hallöchen zurück und schön, dass du auch bei dem zweiten Training mit dem Fitnessband dabei bist. Wir gehen nun Schritt für Schritt weiter vor und ich erkläre Dir zu jeder großen Muskelgruppe die 5 besten Übungen mit dem genialen Fitnessband von Doyoursports. Schnapp Dir Dein Band und lass uns zusammen Deine Bauchmuskeln zum Brennen bringen. Also mach dich gefasst auf die fünf besten Bauchübungen mit dem Fitnessband.   3 Runden   Das Ganzkörpertraining mit dem Fitnessband – Bauchübungen Ab Twist 15 Wiederholungen pro Seite Wie der Name schon verrät werden

Nachdem ich Dir in den letzten Beiträgen ein großes Ganzkörpertraining mit dem Medizinball vorgestellt habe, soll es heute weitergehen mit einem Großprojekt mit dem Fitnessband. Es ist immer hilfreich mit einem Fitnessutensil möglichst viele Übungen kennenzulernen. Vor allen Dingen ist es bei Deinem neuen Programm so schön, dass Du Dein Fitnessband wirklich überall mit hinnehmen kannst. Ob Du nun in Urlaub fährst oder auf Dienstreise bist…Dein kleiner Helfer passt auch in die kleinste Tasche. Wir teilen dieses Training in vier Programme ein. Wir beginnen dabei mit dem Oberkörper und arbeiten

Kaum zu glauben, aber das ist das vierte und somit letzte Workout zu dem Thema Gymnastikball. Ich hoffe, dass Du bereits jetzt erfahren konntest wie dieser bunte, große Ball, den wir sonst oft aus Jugendzimmern als Ersatz für den Schreibtischstuhl kennen, ein toller Allrounder ist, um Deinen gesamten Körper zu trainieren. By the way…ich gehöre immer noch zu den Leuten, die einen Gymnastikball als Schreibtischstuhl verwenden. Er macht den Arbeitsplatz nicht nur bunter, sondern hilft mir auch im Alltag Rückenschmerzen vorzubeugen und den Rücken immer wieder zu mobilisieren. Gleichzeitig trainierst

1 2 3 4 5 6 79 Seite 4 von 79