Heute erfährst Du mehr über die liegenden Haltungen. Wie der Name schon sagt, geht es hier um Asanas, die (mehr oder weniger) im Liegen auf Deiner Matte praktiziert werden. Die meisten liegenden Haltungen wirken entspannend und stressreduzierend. Man versucht dabei, einen Augenblick den Alltag auszublenden und ganz für und bei sich zu sein. Andere Haltungen wirken, obwohl sie im Liegen stattfinden, energetisierend und schenken Selbstbewusstsein und Kraft. Körperlich zielen viele liegende Haltungen auf die Dehnung und Beweglichkeit der Wirbelsäule und des Rücken ab, stärken diesen und vermindern somit Beschwerden. Fünf

Du bist öfter mal verspannt, hast aber keine Lust jedes Mal zur Massage zu rennen und einen Haufen Geld liegen zu lassen? Dann ist mein neuster Artikel über den Igelball perfekt für Dich! Der kleine Ball sorgt für schnelle Entspannung zu Hause, am Arbeitsplatz und auf Reisen. Da er so klein ist, nimmt er in keiner Tasche viel Platz weg, bewirkt dagegen viel Mobilität und Entspannung. Was ist ein Igelball? Der Igelball ist ein Massageball aus Kunststoff oder Gummi mit einer noppenartiegen Oberfläche. Diese sorgt nicht nur für mehr Beweglichkeit

Guten morgen Fitness-Frühstücker! Siebte Woche, siebtes Porridge Rezept. Und heute habe ich etwas Tolles für alle Minion und Bananen Fans. Ich stelle Dir in diesem Artikel einen super einfachen und leckeren Bananen-Porridge vor, der wenn Du möchtest auch eine extra Portion Protein beinhaltet. Kleiner Exkurs: Warum sind Bananen gesund? Bananen gehören zum beliebtesten Obst und werden vor allem von Sportlern gerne vor größeren Anstrengungen gegessen. Auch wenn sie im Vergleich zu anderen Obstsorten eher zu den Kalorienbomben zählen, enthalten sie viele Nährstoffe, die unseren Körper bei wichtigen Funktionen unterstützen. Unter

Heute werde ich mich mit Balanceübungen beschäftigen. Leider gehören diese Übungen nicht zu meinen Liebsten, aber man muss sich ja auch seinen Herausforderungen stellen um weiter zu kommen 🙂 Balanceübungen verbessern den Gleichgewichtssinn und die Standfestigkeit, indem unser Kleinhirn trainiert wird. Falls wir drohen hinzufallen, versucht unser Kleinhirn den fehlenden Gleichgewichtssinn auszugleichen, aber auch das will trainiert werden. Das Wort “Gleichgewicht” kann nicht nur von der körperlichen Ebene, sondern auch aus der geistigen betrachtet werden. Auch unser Geist kann aus dem Gleichgewicht geraten und unseren Körper beeinflussen, als auch umgekehrt.

1 38 39 40 41 42 52 Seite 40 von 52