Ich habe mich für einen Artikel über Faszienraining entschieden, da ich dem Ganzen selber skeptisch gegenüber stand. Als Fitnesstrainerin habe ich mir nicht vorstellen können, dass die Faszien eine solch große Auswirkung auf den Körper haben können. Dank einer meiner Kolleginnen, die sich sehr mit dem Thema beschäftigt und Faszienstraining in Ihre Kurse integriert hat, habe ich angefangen diese Art der Trainingserweiterung auszuprobieren. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass es für mich unverzichtbar geworden ist. Aber lest meinen Artikel und probiert es selber einmal aus =) Faszientraining Faszientraining unterscheidet

Kurz gesagt: Worin unterscheiden sich die Yogamatten überhaupt? Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Anbieter am Markt und es ist schwer eine gute Yogamatte zu „identifizieren“. Die gängigen Materialien reichen von PVC, TPE über Jute bis zu Naturkautschuk in Öko-Qualität. Grundsätzlich sollten Yogamatten rutschfest sein, einen guten Halt für Hände und Füße bei verschiedenen Asanas haben z.B. wie dem herabschauenden Hund und genügend Dämpfung mitbringen um bei längerer Nutzung Schmerzen im Gelenk vorzubeugen. Zu guter Letzt spielt der Preis natürlich auch eine Rolle. Auch scheint die Optik für viele Yogis

Auf den ersten Blick erscheint der Unterschied bei Fitnessmatten gering. Natürlich nimmt das Auge Größenunterschiede wahr, aber wie sieht es mit der eigentlichen Qualität aus? Der Großteil an Gymnastikmatten besteht aus NBR (Nitrilkautschuk), ein Schaumstoff, der bereits in den 1930er erfunden wurde. Einen schnellen und vorallem simplen Qualitätscheck ermöglicht das Gewicht der Matte. Qualitativ hochwertige Matten bieten eine höhere Dichte an Schaumstoff und wiegen dementsprechend an die 1,2kg. Günstigere Fitnessmatten sparen hingegen am Material und sind daher etwas „luftiger“ gepresst um bei den Herstellungskosten möglichst niedrig zu liegen. Hat man

Wie ich zum Yogafan wurde Jahrelang habe ich es immer wieder gehört; Yoga tut gut, Yoga ist gut, Yoga befreit Körper und Seele, und so weiter und so weiter. Jahrzehntelang (weit über 3 um ehrlich zu sein) habe ich alle guten Ratschläge ignoriert und es immer wieder geschafft, mich erfolgreich um den Besuch einer Yogastunde zu drücken. Aber dann kam Ulli. Ihr kennt Ihn, er arbeitet bei DoYourYoga, er hat so lange auf mich alte Coachpotato eingeredet, dass ich schließlich ja gesagt habe, um meine Ruhe zu haben. Er ließ

1 38 39 40 41 Seite 40 von 41