Wie letzte Woche schon angekündigt, kommt hier das zweite Thema unserer Yogareihe. Diese Woche möchte ich Dir die „stehenden Haltungen“ einmal näher bringen. Bei den stehenden Haltungen machen wir uns unsere Körpergröße zu Nutze. Wir erfahren hierdurch die Höhe unseres Körpers und geben unseren Organen somit Platz zum arbeiten. Vorab ist noch wichtig, dass sich die einzelnen Positionen nicht immer nur einer Kategorie zuordnen lassen. Oft hat eine Yogaübung gleich zwei oder sogar mehrere Funktionen. Die “ganze stehende Vorbeuge” ist beispielsweise nicht nur eine stehende Haltung, sondern auch gleichzeiting eine

Guten morgen Fitness-Frühstücker! Fünfte Woche, fünftes Porridge Rezept. Und heute habe ich etwas ganz Besonderes für Dich. Ich habe mir beim Zubereiten schon gedacht, dass das gut wird, aber dass es SO gut wird, das hätte ich nicht gedacht. Es ist definitiv das beste Frühstück für alle Nutella® Liebhaber: Schoko-Haselnuss Porridge! Und ja, es schmeckt tatsächlich so gut wie es klingt 😉 Ich möchte Dir hier heute eine Variante des Schoko Haselnuss Porridge vorstellen, die meiner Meinung nach mit einer Kalorienanzahl von 380 sehr gut vertretbar ist und sich somit

Der Sommer war die letzten Wochen, bis auf einzelne Ausnahmen, nicht das gelbe vom Ei und ich konnte meine weißen, unförmigen Beine in langen Hosen oder Kleidern verstecken. Aber jetzt ist der Sommer da und meine Beine möchte ich so keinem präsentieren. Aus diesem Grund möchte ich euch ein paar Tricks und Tipps vorstellen, die dafür sorgen, dass Du dich in kurzen Röcken und Shorts wohlfühlst. Sechs Tipps und Tricks für schöne Beine Sport für schöne Beine: Meist sind die Oberschenkel der Teil der Beine, die uns Bauchschmerzen verursachen. Neben

Eine Yogastunde behandelt meist ein bestimmtes Thema bzw. Körperregion, die spezielle Wirkungen zur Folge haben. Es gibt zum Beispiel Vorbeugen, Rückbeugen, stehende Haltungen und so weiter. Ich möchte Dir in den nächsten Wochen einige dieser Themen vorstellen und beginne heute mit den Hüftöffnern: Die meisten Menschen verbringen Ihren Alltag sitzend und nicht mehr in Bewegung, wie es zur Zeit der Jäger und Sammler war. Durch diesen Mangel an Bewegung verkürzen die Muskeln und es kommt zu Verspannungen und Blockaden, vor allem der hintere Oberschenkelmuskel. Verspannungen in der Muskulatur führen zu

1 48 49 50 51 52 60 Seite 50 von 60