Auf den ersten Blick erscheint der Unterschied bei Fitnessmatten gering. Natürlich nimmt das Auge Größenunterschiede wahr, aber wie sieht es mit der eigentlichen Qualität aus? Der Großteil an Gymnastikmatten besteht aus NBR (Nitrilkautschuk), ein Schaumstoff, der bereits in den 1930er erfunden wurde. Einen schnellen und vorallem simplen Qualitätscheck ermöglicht das Gewicht der Matte. Qualitativ hochwertige Matten bieten eine höhere Dichte an Schaumstoff und wiegen dementsprechend an die 1,2kg. Günstigere Fitnessmatten sparen hingegen am Material und sind daher etwas „luftiger“ gepresst um bei den Herstellungskosten möglichst niedrig zu liegen. Hat man

Wie ich zum Yogafan wurde Jahrelang habe ich es immer wieder gehört; Yoga tut gut, Yoga ist gut, Yoga befreit Körper und Seele, und so weiter und so weiter. Jahrzehntelang (weit über 3 um ehrlich zu sein) habe ich alle guten Ratschläge ignoriert und es immer wieder geschafft, mich erfolgreich um den Besuch einer Yogastunde zu drücken. Aber dann kam Ulli. Ihr kennt Ihn, er arbeitet bei DoYourYoga, er hat so lange auf mich alte Coachpotato eingeredet, dass ich schließlich ja gesagt habe, um meine Ruhe zu haben. Er ließ

Tipps, was man vor und nach dem Yoga essen und trinken sollte Über Yoga und die richtige Ernährung gibt es so viele Artikel wie Sand am Meer. Ich habe hier einmal für euch ein wenig recherchiert und ein paar nützliche Infos zusammengeschrieben, die euch kurz und knapp in 3 Minuten einen guten Überblick bringen. 3 Stunden-Regel beim Yoga Essen und Trinken vor und nach Yoga-Übungen ist von entscheidender Bedeutung. Jedoch sollte wenn es geht Yoga auf nüchternen Magen ausgeübt werden. Ideal ist, wenn die letzte Mahlzeit ca. 3 Stunden vor

1 57 58 59 Seite 59 von 59