❤Yoga für Zuhause❤: Das Rad (urdhva dhanurasana)

Yoga für Zuhause: Das Yoga Rad

Was Du wissen solltest über… Das Rad:

Urdhva Dhanurasana bedeutet der nach oben weisende Bogen oder die Brücke, da Beine und Hände am Boden geerdet sind und sich der Körper in Richtung Himmel streckt. Dies ist eine anspruchsvolle aber auch lustige Asana, da die Welt auf dem Kopf steht. Am Anfang empfehle ich Dir mit jemandem zusammen zu üben, der Dich stützen kann, da bei Rückbeugen die Gefahr besteht einzuknicken.

Wie wirkt das Rad (urdhva dhanurasana)?

In dieser Asana wird die gesamte Körpervorderseite gleichzeitig gedehnt und gestärkt. Auch die Körperrückseite wird gekräftigt, sowie die Wirbelsäule vitalisiert. Zugleich wird die Brust- und Schultermuskulatur gedehnt. Es entsteht eine intensive Öffnung des Brustraums und der Schultern. Das Rad kostet manchmal etwas Überwindung, da durch die Öffnung ein Gefühl der Schutzlosigkeit entstehen kann.

So geht das Yoga Rad:

Yoga für Zuhause: Das Yoga Rad

  • Lege Dich mit dem Rücken flach auf den Boden. Öffne Deine Knie maximal hüftweit und stelle die Füße knapp hinter Deinem Po auf. Die Fußaußenkanten sind parallel.
  • Setze die Hände hinter dem Kopf auf, sodass sich Deine Fingerspitzen unter den Schultern befinden. Halte die Ellbogen so eng wie möglich zusammen
  • Gebe in der Einatmung zeitgleich Druck in Hände und Füße und hebe Deinen gesamten Körper vom Boden ab. Drücke dabei das Becken zusätzlich nach oben.
  • Senke in der Ausatmung die Krone des Kopfes zum Boden ab, halte das Becken jedoch weiterhin oben. Schiebe das Steißbein nach hinten und die Ellbogen zueinander.
  • Verstärke den Druck aus den Händen und Füßen und verlängere Deine Wirbelsäule in den Brustwirbeln.
  • Hebe in der Einatmung das Becken und das Brustbein und strecke nun gleichzeitig die Arme. Der Kopf löst sich dabei automatisch vom Boden. Der Nacken ist entspannt. Die Arme bleiben eng am Körper und die Schulterblätter ziehen sich nach innen.
  • Schiebe in der Ausatmung das Steißbein Richtung Kniekehlen und presse die Oberschenkelinnenseite zueinander. Verteile das Gewicht gleichmäßig auf Hände und Füße.
  • Tipp:

    Urdhva Dhanurasana stellt eine intensive Rückbeuge dar. Übe das Rad erst, wenn Du Dich mit einfacheren Rückbeugen gut vorbereitet und aufgewärmt haben.

    Weitere Anleitungen für „Yoga für Zuhause“:

    ❤Yoga für Zuhause❤: Herabschauender Hund (Adho Mukha Svanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Der Yoga Baum (Vriksasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Krieger III (Virabhadrasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: stehende Vorbeuge (Uttanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Handstand (Adho Mukha Vrikshanana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Die Kobra (Bhujangasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Die ganze sitzende Vorbeuge (pashchimottanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Herzposition (anahata asana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Das Dreieck (Trikonasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: friedvoller Krieger (shakti warior)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Der Tisch (Purvottanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Das Rad (urdhva dhanurasana)

    Zum Yoga Shop

    Artikel Stichwörter :
    Ann-Christin

    Hallo ihr Lieben, ich bin Ann-Christin, eure #DoYourSports Yogini. Ich beschäftige mich seit langem mit den verschiedensten Yogatechniken und bin auf dem Weg zur Yogalehrerin. Vorher habe ich jahrelang Kunstturnen betrieben und auch sonst probiere ich die verschiedensten Sportarten aus. Daher Freue ich mich hier meine Erfahrungen in Sachen Yoga, Fitness und Ernährung mit euch zu teilen.

    Verwandte Artikel

    Diskussion über post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.