❤Yoga für Zuhause❤: Vorbeuge in weiter Grätsche (prasarita padottanasana)

Yoga für Zuhause: Vorbeuge in weiter Grätsche

Was Du wissen solltest über die Vorbeuge in weiter Grätsche:

Prasarita Padottanasana – Vorbeuge in weiter Grätsche (stehend) gehört wie der Name schon verrät zu den Vorbeugen. Diese Vorbeuge kräftigt Deine Oberschenkelmuskulatur, entlastet den Rücken und reguliert Deine Verdauung.

Wie wirkt die Vorbeuge in weiter Grätsche (prasarita padottanasana)?

Diese Asana bewirkt eine Kräftigung der vorderen und äußeren Oberschenkelmuskulatur. Die innere und hintere Oberschenkelmuskulatur wird gleichermaßen intensiv gedehnt und die Kniemuskulatur gestärkt. Die Verdauungsorgane werden stimuliert, wodurch die Verdauung reguliert wird. Der gesamte Rücken wird entlastet.

Wie geht die Vorbeuge in weiter Grätsche?

Yoga für Zuhause: Vorbeuge in weiter Grätsche

  • Gehe in eine weite Grätsche, stelle die Außenkanten Deiner Füße parallel zum Mattenrand auf bzw. drehe die großen Zehen leicht nach innen.
  • Beuge Dich in der Ausatmung parallel zum Boden nach vorne und setze die Hände unter Deinen Schultern auf.
  • Beide Beine bleiben angespannt.
  • Ziehe in der Einatmung Deine Wirbelsäule über die Krone des Kopfes lang.
  • Beuge Dich in der Ausatmung aus der Hüfte nach vorne.
  • Ziehe die Krone des Kopfes nach unten in Richtung Boden und schiebe das Steißbein und die Gesäßknochen nach oben.
  • Behalte in den verschiedenen Armhaltungen stets eine gleichmäßige Atmung bei.
  • Verschiedenen Armhaltungen:

  • Setze Deine Hände an die Hüfte und unterstütze damit die Beugung aus der Hüfte.
  • Wandere mit den Händen zwischen den Füßen nach hinten und winkel dabei die Ellbogen an.
  • Falte Deine Hände hinter Deinem Rücken und strecke die Arme Parallel zum Boden nach vorne.
  • Komme mit den Händen auf den Rücken in Namaste.
  • Tipp für Einsteiger:

    Solltest Du den Kopf problemlos auf den Boden bekommen, verkleinere den Schritt. Da in dieser Asana der Kopf kein Gewicht trägt, stellt sie eine gute Alternative zum Kopfstand dar, wenn Du Nackenprobleme hast und diesen nicht üben kannst.

    Weitere Anleitungen für „Yoga für Zuhause“:

    ❤Yoga für Zuhause❤: Herabschauender Hund (Adho Mukha Svanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Der Yoga Baum (Vriksasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Krieger III (Virabhadrasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: stehende Vorbeuge (Uttanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Handstand (Adho Mukha Vrikshanana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Die Kobra (Bhujangasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Die ganze sitzende Vorbeuge (pashchimottanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Herzposition (anahata asana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Das Dreieck (Trikonasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: friedvoller Krieger (shakti warior)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Der Tisch (Purvottanasana)
    ❤Yoga für Zuhause❤: Das Rad (urdhva dhanurasana)

    Zum Yoga Shop

    Artikel Stichwörter :
    Ann-Christin

    Hallo ihr Lieben, ich bin Ann-Christin, eure #DoYourSports Yogini. Ich beschäftige mich seit langem mit den verschiedensten Yogatechniken und bin auf dem Weg zur Yogalehrerin. Vorher habe ich jahrelang Kunstturnen betrieben und auch sonst probiere ich die verschiedensten Sportarten aus. Daher Freue ich mich hier meine Erfahrungen in Sachen Yoga, Fitness und Ernährung mit euch zu teilen.

    Verwandte Artikel

    Diskussion über post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.